Kuyichi - Trendlabel im Bereich Green Fashion

Kuyichi ist einer der Pioniere, die der Welt vor einigen Jahren zeigten, dass lässige Kleidung, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung auf einem gemeinsamen Nenner Platz haben.
Die Jeans von Kuyichi werden aus ökologisch angebauter Biobaumwolle hergestellt, die zu Fair-Trade-Konditionen von Bauern aus Peru, der Türkei und Indien kommt. Das sichert den Farmern und ihren Familien die Existenz und den verantwortungsbewussten Trägern ein gutes Gewissen.

Wussten Sie, dass 25% aller weltweit verbrauchten Insektizide für den Anbau von Baumwolle benötigt werden?
Dieses Gift verunreinigt das Erdreich und das Wasser, es tötet wildlebende Tiere und macht Menschen krank.

Die organische Baumwolle für Kuyichi Jeans wird auf chemie- und pestizidfreiem Boden angebaut. Die Vermeidung von Chemie befreit von gesundheitlichen Risiken, Schädigung der Umwelt und Verunreinigung des Bodens.
Nur zertifizierte Baumwolle verdient den Namen „organic“. Die organische Baumwolle von Kuyichi ist zertifiziert, größtenteils unter dem Label „sustainable textile production“ by SKAL International. Dies beinhaltet, dass alle Prozesse vom Anbau bis zum fertigen Kleidungsstück in einem kontrollierten Programm zertifiziert sind.

100% der Baumwollkollektion von Kuyichi ist aus nachhaltigen Rohstoffen, angefangen bei organischer Baumwolle, Leinen, Soya und Lenpur. Was kommt als nächstes?

Seit dem  allerersten Entwurf eine Kuyichi Jeans, der K 100 selvage denim im Jahr 2001, hat Kuyichi das organic Denim stetig weiterentwickelt. Kuyichi arbeitet mit den qualitativ besten europäischen Fabriken für die Verarbeitung von organischer Baumwolle zusammen. 90% unserer Jeans sind aus organischem Anbau.

Mit dem Anbau organischer Baumwolle für die Jeansherstellung ist Kuyichi für die Bekleidungsindustrie seit Jahren Pionier. Die innovative Rolle der Firma Kuyichi in der Erforschung und Entwicklung nachhaltiger Bekleidungsproduktion hat zu einer bewussten Annäherung an Jeans und Kleidung geführt.

Aber es gibt noch mehr! Im Lauf der Zeit hat sich die Technologie für nachhaltige Produkte weiterentwickelt. Kuyichi geht diesen Weg mit.

Heutzutage arbeitet Kuyichi auch mit cutting-edge sustainables wie Leinen und Spare Denim.
Spare Denim wird aus Fabrikrückständen vorhergehender Kollektionen gefertigt. Es besteht aus gebrauchtem Ausgansmaterial und wird in Spare Products umgewandelt. In vielen Fällen sind diese Fabrikate einfach entsorgt.
Aber Kuyichi verwenden sie wieder, denn das Ziel ist überflüssigen Müll zu vermeiden.

Deshalb wählt Kuyichi die Materialien mit besonderer Sorgfalt aus. Das gilt auch für die Jeansherstellung. Sie werden in erstklassigen Wäschereien in Italien und Tunesien mit viel Liebe und Sorgfalt zum Detail gewaschen und bearbeitet. Authentischer Look und guter Griff sind die Schlüsselwerte für die Jeanslinie Pure Denim von Kuyichi.
Kuyichi stellt sicher, dass der Wasch- und Trockenvorgang so sauber wie möglich gehandhabt wird. Das benötigte Wasser ist gefiltert und wird wieder verwendet. Müll wird  grösstenteils wiederverwendet.

Kuyichi achtet auch auf die Mitarbeiter, die Jeans werden zu fairen Bedingungen hergestellt.
Mit dem Anschluss an Made by gibt es die volle Transparenz für die Herstellung der nachhaltigen Bekleidung und fairen Arbeitsbedingungen.

Natürlich verliert Kuyichi aber auch nicht den Blick auf moderenes Design. Kuyichi kreiert Stil. Kuyichi bietet eine breite Palette an unterschiedlichen Formen, von Basics bis anti-fit-workers, alles in der typischen Kuyichi Handschrift.